direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innovative Hilfen in der Rehabilitation und für Behinderte

Lupe

Begleitprojekt zum BMBF- Förderschwerpunkt

Im BMBF-Förderschwerpunkt "Innovative Hilfen" wurden in der ersten Förderphase (2007 bis 2011) 34 Vorhaben in 11 Verbünden mit einem Gesamtvolumen von 14,6 Mio Euro durchgeführt.
Nach dem erfolgreichen Abschluss der ersten Förderphase begann 2011 eine zweite Förderphase.

Der Förderschwerpunkt und damit das Begleitprojekt sind abgeschlossen.

Ziele des Förderschwerpunktes


Durch innovative technische Hilfen können verlorene Funktionen und Fähigkeiten der Betroffenen wieder hergestellt oder unterstützt bzw. ersetzt werden. Angesichts der zunehmend älteren Bevölkerung besteht ein wachsender Bedarf an innovativer Rehabilitations- und Behindertentechnologie, um den Betroffenen ein selbständiges Leben in Aktivität und mit Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen. Auf diesen Bedarf reagierte das BMBF mit der Fördermaßnahme.

Ein weiteres Ziel besteht darin, die in Deutschland vorhandenen Kompetenzen aus akademischer und industrieller Forschung in interdisziplinären Verbünden zu integrieren. Der Aufbau geeigneter Kooperationen wird entscheidend dazu beitragen, die Attraktivität des Forschungsstandorts Deutschland und die technologische Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Unternehmen zu stärken. In den geförderten Vorhaben beteiligen sich Partnern aus der technischen Entwicklung und der medizinischen Anwendung, sowie einige forschungsaktive Industrieunternehmen und Patienten- bzw. Behindertenorganisationen.

Die Hauptzielstellungen des Begleitprojektes im BMBF-Forschungsprogramm "Innovative Hilfen in der Rehabilitation und für Behinderte" lagen in der:

-         Nationalen und internationalen Vernetzung der geförderten Wissenschaftler und Gewährleistung des Wissenstransfers

-         Unterstützung der geförderten Wissenschaftler in der Bearbeitung von Querschnittsfragestellungen mit der Nutzung von Synergiepotenzialen

Veranstaltungen des Begleitprojektes

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe